Vaira mit Lasergenauigkeit – die Technik hinter LiDAR- bzw. ToF-Sensoren erklärt

Anfang des Jahres haben wir davon berichtet, dass Apple die Sensoren in seinen Geräten weiter aufrüstet. Damals kündete der Konzern an, das neue iPad mit einem LiDAR-Sensor auszurüsten, der Laser-Distanzmessung in das Tablet bringt. Mit den Ankündigungen rund um das iPhone 12 ist nun seit Mitte Oktober klar: auch die Pro-Max-Variante des neuen Apple-Smartphones wird diesen Sensor mit sich bringen.

In unserem Web-Seminar Ende Oktober ist Max bereits auf diese Neuigkeit eingegangen. In diesem Zuge erklärt er auch noch einmal, was es mit Time-of-Flight- (kurz: ToF-) bzw. den LiDAR-Sensoren auf sich hat und wie diese die Vermessung mit Vaira zusätzlich unterstützen. Du findest die Erklärung beim gesetzten Timestamp automatisch bei Minute 14:51.

Während unseres zweiten Webseminars hatte Max bereits den LiDAR-Sensor erklärt.

Alternativ gelangst du auch über diesen Link zum Abschnitt mit der Erklärung auf YouTube.

Mit jeder neuen technischen Entwicklung haben wir die Möglichkeit, noch viel mehr aus Vaira herauszuholen. Wir sind gespannt auf die Implementierung dieses neuen Sensors in unsere Augmented-Reality-Vermessung. Nachdem Apple nun erneut einen Schritt in die Lasersensorik geht, erwarten wir außerdem, dass auch in Android-Geräten bald wieder ToF-Sensoren verbaut werden könnten. Wir halten euch natürlich in unserem Newsletter und auch hier weiterhin auf dem Laufenden mit allen spannenden Neuerungen!

Weitere Beiträge