Marketing-Enthusiasten (m/w/d)

Das Vaira-Team sitzt draußen um einen Tisch versammelt und isst. Im Vordergrund wird ein großer BBQ-Grill bedient.

Wir suchen
Marketing-Enthusiasten (m/w/d)

für eine Dokumentations- und Vermessungslösung, vorzugsweise in Vollzeit, ab sofort, die die Vision von Vaira aktiv mitgestalten.
Du bist kreativ, engagiert und hast Spaß am Konzeptionieren, Schreiben von Texten und der Produktion von Content für unterschiedliche Medienkanäle und Zielgruppen? Das klingt perfekt! Ob Berufs-, Quereinsteiger oder erfahrener Hase – du hast Lust, in einem jungen und dynamischen Marketing-Team mitzuarbeiten? Dann freuen wir uns darauf, dich kennen zu lernen!

Wir bewerben uns bei dir – nicht andersherum!

Wir sind ein junges Unternehmen, das Augmented Reality für einen Business-Use-Case einsetzt. Wir entwickeln eine App für Baustellendokumentationen und dazu passend eine Prozess- und Kommunikationsplattform für alle Akteure.

Mit uns sind Baustellen besser dokumentiert und schneller fertig. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern auch knappe Ressourcen und schont die Umwelt. Sei Teil von Vaira und hilf mit, den Ausbau der Versorgungsnetze für Gas, Wasser, Strom, Internet und sonstigen Gewerken voranzutreiben.

Ein typischer Tag auf der Vaira-Mission

Du hast die Möglichkeit, in der weiteren Professionalisierung unseres Marketings und dem Aufbau unseres Marketing-Teams eine zentrale Rolle einzunehmen. Dich erwarten täglich neue Herausforderungen in einem Umfeld, das dich fordert und gleichermaßen fördert: Bei uns gibt es kein “Das haben wir schon immer so gemacht”. Es liegt also an dir, bestehende Prozesse zu hinterfragen und selbstverantwortlich zu gestalten

Deine Aufgaben richten sich nach deinen Fähigkeiten und Interessen: von Social Media über Newsletter bis zur Produktion von Videos gibt es viele Möglichkeiten, dich in unserem Marketing-Crew einzubringen. Darunter kann zählen:

      • Du planst unsere Produktkommunikation an der Schnittstelle zwischen Entwicklung und Marketing, z.B. zum Launch von neuen Features
      • Du trägst über die Gestaltung der Unternehmenspräsenz nach außen aktiv zum Ausbau unseres Kunden- und Partnernetzwerks bei
      • Mit deinem ausgeprägten Schreibtalent verfasst du relevanten Content, wie z.B. Newsletter, Blogbeiträge oder umfangreiche Kampagnen
      • Mit deinem Blick für Design und deiner digitalen Affinität gestaltest du unseren Content auch visuell ansprechend, z.B. in Präsentationen, Grafiken oder Videos
      • Du entwickelst ein gutes Gefühl für unsere Zielgruppe und bringst aktiv Ideen für neue Kampagnen und Formate ein

Deine Ausrüstung

  • Erste Erfahrungen im Marketing, evtl. bereits im B2B-Bereich oder von SaaS-Produkten
  • Lust und Bereitschaft, unser junges Marketing-Team aktiv mitzugestalten
  • Schnell lernende, ergebnisorientierte Persönlichkeit mit Hands-On-Mentalität, herausragende Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • Eine gute Auffassungsgabe, die dich auch komplexe und technische Themen durchdringen und verständlich erklären lässt
  • Dein Auge fürs Detail lässt dich nie das große Ganze aus dem Blick verlieren
  • Eine hohe Affinität zur Technologie und die Bereitschaft, dich in relevanten Themen ständig weiterzubilden
  • Neben fließenden Deutschkenntnissen in Wort und Schrift, hast du auch Fertigkeiten in Englisch auf mindestens B1-Niveau

Unser Treibstoff

  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des Mobile Office
  • Work-Life-Balance: ob Vollzeit oder Teilzeit, 4-Tage-Woche oder Mobile-Office – Wir machen es möglich!
  • Ein kleines, hoch motiviertes und englischsprachiges Team mit flacher Hierarchie
  • Attraktive Gehälter und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kurze Entscheidungswege, transparente Erfolgskontrolle
  • Persönliches Wachstum und kontinuierliches Lernen
  • Tolle Möglichkeiten, wie das Angebot des Bike-Leasings, der betrieblichen Altersvorsorge u.v.m.

Jetzt bist du dran!

Bist du daran interessiert, in einem spannenden Umfeld zu arbeiten und Teil eines vielfältigen Teams zu sein? Dann sende uns deinen Lebenslauf an [email protected] oder ruf bei Fragen gerne bei uns an: +49 (0)5251 2847068. Bitte teile uns kurz deinen gewünschten Eintrittstermin, die Wochenstunden, die du gerne einbringen möchtest, sowie deine Gehaltsvorstellungen mit.

Wir freuen uns von dir zu hören!

Vaira BBQ 2021 – ein Stück Normalität bei Sonnenschein

Das Vaira-Team sitzt draußen um einen Tisch versammelt und isst. Im Vordergrund wird ein großer BBQ-Grill bedient.

Getränke, Essen und ein Beachvolleyball-Feld: unser Team hat sich gestern versammelt, um die Seele baumeln zu lassen. Die Firma lud zum Grillen ein. Nach dem offiziellen Launch des Vaira Upgrades Anfang des Monats wurde es Zeit, unsere bisherigen Fortschritte gebührend zu feiern. Gemeinsam genossen wir einen der vermutlich letzten schönen Sommertage dieses Jahr.

Fast zwei Jahre lang hat sich ein Großteil unseres Teams nicht gesehen. In der Zeit gab es auch personelle Bewegungen. Teammitglieder gingen, neue kamen hinzu. Manche trafen sich auf diesem Event nach Monaten der gemeinsamen Arbeit zum ersten Mal in der realen Welt – ein merkwürdiges Gefühl, wenn das Gesicht vom Bildschirm plötzlich zu einem realen Menschen gehört, der auch einen Unterkörper besitzt. Die Chemie hat gepasst – und so konnten wir zu Grillgut und selbstgemachten Salaten (danke an Saskia und Jessica!) einen schönen Nachmittag verbringen, der einfach mal ganz abseits der Arbeit stattfand.

In einem Beach-Volleyball-Spiel konnten wir abschließend noch zeigen, wie sehr wir über die Corona-Zeit eingerostet sind. Das aber zumindest gleichmäßig – mit einem Punktestand von 23 zu 25 war es ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen. Eine Revanche folgt dann sicherlich im nächsten Jahr.

Einen Eindruck vom Event gibt es in diesem Kurzclip:

Vielen Dank an alle, die am Event teilgenommen haben. Ohne euch würde es Vaira in dieser Form nicht geben und wir wären nicht an dem Punkt, an dem wir mittlerweile stehen. Ein großer Dank gilt auch unserer CFO Saskia, die die Organisation in die Hand genommen und uns allen diesen schönen Nachmittag und Abend ermöglicht hat. Abschließend natürlich auch ein Dank an die Firma für die Einladung – das können wir gerne wiederholen!

Hinweis: Alle Teilnehmenden sind vollständig geimpft und/oder waren getestet.

Das Vaira Upgrade ist verfügbar – starte jetzt in die Digitalisierung!

Titelbild. Zeigt einen Monitor und zwei Smartphones mit Screenshots von Vaira. Overlay-Text: "Das Vaira Upgrade – Jetzt mit der Digitalisierung deiner Routinen durchstarten!"

Endlich ist es soweit! Leg das Papier zur Seite, bring das Bandmaß in den Keller und archivier die staubigen Tabellen. Dein Arbeitsalltag ist bereit für die Digitalisierung – und Vaira ist bereit für dich!

Seit Mai 2020 haben wir auf diesen Moment hingearbeitet – nun ist Vaira bereit für den produktiven Einsatz in deinem Büro oder auf deiner Baustelle. Erhalte ein mächtiges Werkzeug in die Hand: digitalisiere deine Routinen, deine Kommunikation und deine Planung von Bauaufträgen und Kolonnen. Nutze Vaira auf der Baustelle als neues Werkzeug, das Papierformulare, Bandmaß und Winkelprisma ablöst.

Vaira ist nun reif für den produktiven Einsatz!

Melde dich bei uns und spare mit Vaira nicht nur Zeit, sondern auch eine Menge Geld! Im Software-as-a-Service-Modell, das wir dir in diesem Video erklären, kannst du Vaira ab jetzt erwerben. Unser Vertriebsteam erstellt dir gerne ein unverbindliches Angebot auf Basis deiner Anforderungen. Melde dich einfach per Mail bei Philipp Buttmann oder Jessica Gross, um produktiv oder mit einem Test durchzustarten. Du kannst auch einen Termin mit uns ausmachen, um eine Präsentation von Vaira für dich und dein Team zu erhalten.

Das Vaira Office und die Vaira App

Das Vaira Office hilft dir dabei, alle Baumaßnahmen als Netzbetreiber oder Bauunternehmer zu überblicken. Sieh live die Fortschritte deiner Arbeiten und reagiere flexibel auf Planänderungen.

Die Vaira App ist dein Schweizer Taschenmesser für die Dokumentation und Vermessung auf der Baustelle.

Jetzt informieren und Vaira in deine Arbeit einbinden!

Dieser grobe Überblick reicht bei Weitem nicht aus, um alle Möglichkeiten von und mit Vaira abzudecken. Interessierten lege ich daher gerne unser Webseminar vom 29. Juli 2021 nahe – hier stellt unser Geschäftsführer Max Erdmann das Vaira Upgrade live vor.

Unser Geschäftsführer Max Erdmann präsentiert das Vaira Upgrade im Live-Webseminar vom 29. Juli 2021.

Doch wir hören hier nicht auf. Denn als Software-as-a-Service entwickeln wir Vaira stetig weiter. Seit dem Webseminar haben unsere Entwicklerinnen und Entwickler bereits weitere hilfreiche Neuerungen in das Vaira Office und die Vaira App integriert. Nutzerinnen und Nutzer von Vaira, Unternehmen aus der Branche und auch wir selbst haben noch zahlreiche Ideen, wie Vaira deinen Arbeitsalltag unterstützen kann.

Genieße die Vorzüge einer konsequenten digitalen Transformation deiner Prozesse.

«Ist so, weil war schon immer so» ist vorbei. Gönn dir einen modernen Arbeitsplatz und starte mit Vaira in die Zukunft deines Berufsalltags!

Vermessung einsehen im Vaira Office – alle Ergebnisse auf einen Blick

Titelbild. eeinen aufgeklappten Laptop. Overlay-Text: "Vermessung einsehen im Vaira Office. Feature Fokus".

Die Ausgangslage: Auf der Baustelle hat die zuständige Person digitale Formulare ausgefüllt und per Augmented Reality den Leitungsverlauf der Maßnahme vermessen. Sie hat auch Bauteile zu den Vermessungspunkten hinzugefügt. Eine digitale Skizze wurde neben dem reinen Datensatz der Koordinaten erstellt. Die Ergebnisse kannst du jetzt bequem im Vaira Office abrufen.

Ansicht der Aufgaben im Vaira Office. Neben einigen Grunddaten zur Vermessung findet sich hier auch ein Kartensymbol, über das die Vermessungsergebnisse aufgerufen werden können.
Über das Kartensymbol im im Feld für Vermessungen gelangst du zu den Vermessungsergebnissen [für Vollbild auf das Bild klicken].

Per Klick auf ein kleines Karten-Symbol im Vermessungs-Feld kannst du dir die Ergebnisse eines Auftrags anzeigen lassen. Wie auch in der App kannst du der Vermessung im Vaira Office einen eigenen Namen bzw. eine Beschreibung geben. So bleiben auch mehrere Vermessungen im selben Auftrag immer übersichtlich.

Die digitalen Messwerte werden im Vaira Office weiterhin automatisch in der elektronischen Skizze zusammengeführt. Neu ist dabei die Kontrolle über das, was angezeigt wird. Über kleine Icons am Rand lassen sich Messpunkte ein- und ausblenden. Gleiches gilt für Bemaßungslinien und -angaben. Ebenfalls können einzelne Leitungsverläufe ein- und ausgeblendet werden. Selbst die unübersichtlichsten Leitungsverläufe lassen sich so aufgeräumt darstellen. Du kannst die Karte frei im virtuellen Raum drehen, schwenken und zoomen. Darüber hinaus lässt sich die Karte per Knopfdruck norden.

Digitale Vermessungsskizze als GIF, in der der Wechsel zwischen verschiedenen Ansichten gezeigt wird.
Wechsle mit einzelnen Klicks zwischen unterschiedlichen Darstellungen. Linien, Punkte und Bemaßungen lassen sich einzeln ein- und ausblenden [für Vollbild auf das Bild klicken].

Alle vermessenen Punkte werden unterhalb der Skizze noch einmal in einer Tabelle aufgeführt. Hier werden die zugehörigen Informationen der Punkte übersichtlich angezeigt: unter anderem, ob es sich um einen Punkt-, ein Linien- oder ein Flächenobjekt handelt, wie einzelne Punkte zusammenhängen und wann sie jeweils aufgenommen wurden. Des Weiteren werden dir die X-, Y- und Z-Koordinate aus dem lokalen System auf einen Blick angezeigt. Über einen Button lassen sich auch nachträglich noch Bauteile zu Objekten hinzufügen. Die Farbe jedes Punkts wird angezeigt, um die Nachvollziehbarkeit zu erleichtern. Das Augen-Symbol ermöglicht das Ein- und Ausschalten der Sichtbarkeit des Features in der digitalen Skizze. So zeigt die Skizze immer nur die Informationen, die in dem Moment von Interesse sind.

Damit bietet die Tabelle gleich mehrere Vorteile. Neben der allgemeinen Übersichtlichkeit lassen sich die digital vorhandenen Datensätze nun leichter vom jeweiligen Nutzer auslesen, als es bisher auf Basis der handschriftlichen Skizze der Fall war. Am komfortabelsten ist natürlich eine Übertragung per Schnittstelle ins eigene GIS – doch auch eine manuelle Übertragung der Vermessungspunkte anhand der Vermessungskoordinaten wird so drastisch erleichtert.

Ausschnitt des Vaira Office unterhalb der Skizze der Vermessung. Zu sehen sind eine Koordinatenliste, eine Sektion für die Fotobeweise und Meta-Informationen zur Vermessung mit dem Smartphone.
Unter jeder Vermessung findest du eine übersichtliche Koordinatenliste aller Punkte, Linien und Polygone. Es folgen Fotobeweise zu jedem vermessenen Punkte und abschließend Meta-Informationen zu Gerät, Zeit, Vaira-Version und durchführender Person [für Vollbild auf das Bild klicken].

Unterhalb der Koordinatenliste findest du die Fotobeweise zu jedem vermessenen Punkt. Diese hochauflösenden Bilder zeigen, unter welchen Umständen der Punkt aufgenommen wurde. Auch das Bauteil ist so zu erkennen, dass es selbst nachträglich noch eindeutig zugewiesen werden kann – zum Beispiel, falls der Monteur die Zuordnung vor Ort vergessen hat. Dieser Datensatz bleibt dauerhaft erhalten und ermöglicht noch nach Jahren eine Rekonstruktion der Vermessungssituation.

Abgeschlossen wird die Ansicht der Vermessung mit Meta-Informationen. Wer hat die Vermessung durchgeführt und wann? Die GPS-Position beim Start der Vermessung gibt eine Orientierungshilfe für die Verortung der Vermessung. Zusätzlich werden Modelltyp des Smartphones und die Version der Vaira-App festgehalten, um die Datenqualität auch im Nachhinein noch evaluieren zu können.

Die Daten können per offener Schnittstelle in die eigenen Systeme übertragen werden. Alternativ bieten wir über einen Button auch unterschiedliche Exportformate an. Dazu zählen aktuell GeoJSON, PDF, CSV, DXF und Shape als die gängigsten Austausch-Formate für (Geo-)Daten.

Auch für die Zukunft sind noch weitere spannende Features geplant. Wenn du auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, melde dich hier kostenlos zu unserem monatlichen Newsletter an. Falls du Vaira testen oder produktiv nutzen möchtest, kannst du dich auch direkt an das Vaira-Vertriebsteam wenden.

Vermessung per Smartphone mit dem Vaira Upgrade

Titelbild. Zeigt einen offenen Baugraben. Overlay-Text: "Vermessen mit dem Vaira Upgrade. Feature Fokus".

Herzlich Willkommen zur Vermessung der Zukunft! Lass das Bandmaß und das Winkelprisma im Bulli und nutze die Technologie, die du sowieso mit dir herumträgst. Dein Smartphone und die Augmented Reality erleichtern dir nicht nur digital das Ausfüllen von Formularen. Sie sorgen auch für schnelle, hochwertige und frustfreie Vermessungen deiner Bauarbeiten. Wie das funktioniert?

Screenshot, der die neue Ansicht für Vermessungsaufgaben mit dem Vaira Upgrade zeigt.
Erhalte die wichtigsten Informationen über die Vermessung bereits in der Aufgabe. Mit einem Klick auf das Geodreieck gelangst du zur AR-Vermessung [für Vollbild auf das Bild klicken].

Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir bereits in einem anderen Feature-Fokus die Augmented-Reality-Vermessung allgemein erklärt. Dort erfährst du, wie die Vermessung über deine Smartphone-Sensoren funktioniert. Das Prinzip haben wir auch noch in diesem Einspieler unseres zweiten Vaira Webseminars erklärt. In diesem Feature-Fokus geht es nun darum, welche Funktionen du von der überarbeiteten Vermessung 2.0 im Vaira Upgrade erwarten kannst.

Zunächst wurde der Positionszeiger für das Ablegen von Punkten neu entworfen. Über ein Kreuz am Grund lassen sich nun rechte Winkel anhand des Zeigers ausmachen. Das vereinfacht das Ablegen von Punkten bspw. an rechtwinkligen Hauskanten. Zudem geht eine orthogonale Linie in die Vertikale. Über diese Hilfslinie lassen sich auch rechtwinklige Positionierungen in die Höhe einfach realisieren. Der Mittelraum ist dabei bestmöglich freigehalten, um ein einfaches Positionieren zu erleichtern. Hierbei helfen auch die neuen Positionsmarker, die an Stecknadeln erinnern. Sie lassen sich auch aus der Entfernung gut erkennen und verdecken möglichst wenig von dem Objekt, auf dem sie abgelegt wurden. Bei der Gestaltung beider neuen Designs standen Funktionalität und Minimalismus im Mittelpunkt, um das reibungslose Arbeiten zu gewährleisten.

Dazu gehört auch, dass die Bemaßung nun live angezeigt wird. Nachdem ein erster Punkt gesetzt wurde, werden alle weiteren Punkte direkt über eine flexible Leitungslinie miteinander verbunden. Über dem Positionsanzeiger erscheint dabei eine Echtzeitberechnung der Entfernung, deren Dezimalstellen-Feinheit auf die Nähe zum vermessenden Objekt reagiert. Die Distanzen zwischen Punkten werden jeweils auf den Leitungslinien in der Augmented Reality dargestellt. Da das schnell viele Informationen im virtuellen Bild werden können, haben wir auch hier eine Lösung eingearbeitet. Über kleine Icons lassen sich sowohl die Bemaßungen als auch die Positions-Stecknadeln ein- und ausblenden.

Auch Mehrsparten-Vermessung ist problemlos möglich. Max zeigt im Einspieler aus unserem Webseminar vom 29. Juli, wie das funktioniert.

In einer Vermessung sollen mehrere Sparten vermessen werden? Kein Problem! Nacheinander lassen sich beliebig viele Vermessungen im gleichen Vermessungsschritt vornehmen. Dafür haben wir eine Farbpalette implementiert. Mit einem einfachen Klick auf die Palette ändert ändert sich die Farbe des Positionsanzeigers. Sollte eine spezielle Farbe benötigt werden, lässt sich diese mit langem Drücken auf die Palette einstellen. Hierdurch öffnet sich eine Auswahl aller verfügbaren Farben. Doch damit nicht genug: in einem einzelnen Vermessungsschritt können auch nachträglich noch weitere Vermessungen hinzugefügt werden. Jede Vermessung kann dabei einen eigenen Namen und eine Beschreibung erhalten. So lassen sich Vermessungen auch bspw. an mehreren Tagen vornehmen.

Screenshot aus der Vaira App, der die Detailansicht vermessener Punkte in der digitalen Skizze zeigt. Hier können Bauteile und weitere Listenobjekte zu Punkten, Linien und Flächenobjekten hinzugefügt werden. Zusätzlich gibt es zu jedem Punkt einen Fotobeweis.
Füge in der Detailansicht zu Punkten Verzeichnisobjekte wie Bauteile oder Leistungen hinzu. Verändere flexibel den Null- und Fluchtpunkt deiner Vermessung und sieh den Fotobeweis zu jedem Punkt an [für Vollbild auf das Bild klicken].

Punktobjekte können wie bisher gewohnt mit Bauteilen verbunden werden. Neu ist, dass dies auch bei Linienobjekten funktioniert. So lässt sich zum Beispiel zwischen einem Hausanschluss und einer Muffe auch das entsprechende Rohr genauer festhalten. Das Linienobjekt erhält dabei auch gut nachvollziehbar die Beweisfotos beider Punkte. Damit ist auch im Nachhinein nachvollziehbar, auf welchen Punkten die Bemaßung des Linienobjekts stattgefunden hat.

Erweitert wird die Linienvermessung durch das Vermessen von Flächenobjekten. Beim Vermessen von mindestens drei Punkten ist es möglich, auf einem bereits vermessenen Punkt des gleichen Objekts zu enden. Hierdurch entsteht ein Flächenobjekt, das farblich als Flächenobjekt in der Augmented Reality erkennbar ist. Damit erschließen wir die Vermessung von zweidimensionalen Objekten. Auch diese Flächenobjekte erhalten automatisch alle Beweisfotos der Punkte, aus dem das Objekt gebildet wurde.

Screenshot aus der Vaira App, der die digitale Skizze zeigt. Verschiedenfarbige Linien und Punkte sowie Bemaßungslinien mit Messwerten sind zu sehen.
Wie gewohnt entsteht durch die Vermessung ein fertiger Datensatz, der eine zusätzliche digitale Skizze erzeugt. Diese ist beliebig dreh-, zoom- und schwenkbar. Ganz neu: Informationen wie Bemaßungslinien können nach belieben ein- und ausgeblendet werden [für Vollbild auf das Bild klicken].

Am Ende steht wie gewohnt die digitale Skizze. Auch diese konnten wir weiter optimieren. Hier lassen sich über Icons Bemaßungslinien ein- und ausblenden. Gleiches gilt auch für die Messwerte. Die Ansicht einzelner Punktinformationen wurde von Grund auf überarbeitet und ist nun übersichtlicher gehalten. Zusätzlich haben wir den Zugriff auf die Fotobeweise deutlich vereinfacht.

Wie alle Funktionen im Vaira Upgrade gilt auch für die Vermessung: es wird kein Internet zur Durchführung benötigt. Alle Funktionen der neuen Vaira Version sind komplett offline funktional. Internet wird erst benötigt, sobald ein Prozessschritt abgeschlossen ist und der Übergang zum nächsten Schritt ansteht. Damit bist du komplett unabhängig von der nicht genutzten GPS-Abschattung und der Internet-Abdeckung auf deiner Baustelle.

Die Augmented-Reality-Vermessung erreicht damit eine neue Qualitätsstufe. Alle Bestandteile sind daraufhin ausgerichtet, die Vermessung intuitiv und übersichtlich zu gestalten. Über ein Jahr haben wir Feedback eingeholt, Funktionsanfragen in Entwicklungsziele übersetzt und die Komponenten in der Praxis getestet. Das Ergebnis ist eine produktiv nutzbare digitale Vermessung, die die Herausforderungen der händischen Vermessung und der handschriftlichen Skizzen und Messwerte behebt.

Die Ergebnisse der Vermessung finden sich sowohl in der App als auch im Vaira Office. Die Weiterarbeit findet üblicherweise über das Vaira Office statt. Auch in diesem haben wir seit Vaira Basic zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen eingearbeitet.

Für die Zukunft sind noch weitere spannende Features geplant. Falls du auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, melde dich hier kostenlos zu unserem monatlichen Newsletter an. Falls du Vaira testen oder produktiv nutzen möchtest, kannst du dich direkt an das Vaira-Vertriebsteam wenden.

Saskia referiert bei Gründerinnen-Stammtisch zu Crowdinvesting

(v.l.) Carla Duitmann (garage33), Saskia te Marveld (Vaira UG) und Catharina Vonnahme (garage33) beim 4. Gründerinnenstammtisch.

Unsere Gründerin Saskia te Marveld hat einen Vortrag beim Gründerinnen-Stammtisch am 03. August gehalten. Thema der Veranstaltung waren die Finanzierungsmöglichkeiten Crowdfunding und Crowdinvesting für Startups. Der Stammtisch wird von der garage33, dem Center für Entrepreneurship (CFE) und der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ausgerichtet. Er findet regelmäßig jeden ersten Dienstag im Monat statt und dient der Vernetzung und Inspiration innovativer Gründerinnen aus OWL.

Saskia gab in ihrem Vortrag einen Überblick über unsere laufende Crowdinvesting-Kampagne auf der Plattform FunderNation. Neben Chancen und möglichen Risiken sprach sie auch über das Vehikel des partiarischen Nachrangdarlehen. Sie gab anschließend noch einen Überblick über den zeitlichen Ablauf einer Crowdinvesting-Kampagne bei FunderNation.

Paderborn und OWL zeigen durch solche Events immer wieder, wie gut junge Unternehmen strukturell gefördert und unterstützt werden. Der Gründerinnenstammtisch ist da keine Ausnahme. Es freut uns, dass Saskia einen Beitrag zu diesem wertvollen Netzwerk leisten konnte.

Die gezielte Förderung von Frauen in Gründungspositionen ist ein guter und wichtiger Impuls für die Gründungsszene. Denn nur rund 16% aller Gründungen werden von bzw. mit Frauen durchgeführt.1 Erst kürzlich hatte Saskia an einem Pitch-Wettbewerb der Unicorn-Reihe teilgenommen, der sich auf Gründerinnen fokussierte. Hier erreichten wir durch Saskias Präsentation den dritten Platz und damit eine Treppchenposition im Wettstreit mit 60 anderen Startups.

Mehr Informationen zu unserem laufenden Crowdinvesting findest du auf unserer Website. Alle Details und die Möglichkeit zum Investieren findest du dann auf unserem Profil bei FunderNation. Ab 100€ kannst du so als Privatperson oder als Unternehmen an unserem Erfolg teilhaben.


1 „Der Anteil von Gründerinnen in den DSM-Startups ist nunmehr im sechsten Jahr in Folge nur leicht angestiegen und liegt mittlerweile bei 15,9%. Damit sind Frauen immer noch stark unterrepräsentiert und es wird nur ein Bruchteil des hier vorhandenen Potenzials ausgeschöpft“, Deutscher Startup Monitor Report 2020, S. 13 (abgerufen am 06.08.2021).

Aufzeichnung des Webseminars vom 29. Juli 2021 jetzt verfügbar!

Im dritten Vaira Webseminar geht Geschäftsführer Max Erdmann auf das Vaira Office, die Vaira App und das Lizenzmodell von Vaira ein.

Mit über 50 Teilnehmenden war die dritte Ausgabe unserer Webseminar-Reihe trotz Urlaubszeit extrem gut besucht. In einem Gemisch aus Einspielern und Livemoderation haben wir das große Vaira Upgrade präsentiert. Es ging um das Vaira Office, um die Vaira App und unser Lizenzmodell. Am Ende hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, live Fragen zu stellen.

Das Feedback per Kurzumfrage im Anschluss ist außerdem sehr erfreulich: im Schnitt erhält das Webseminar bei derzeit 17 Feedbacks 8-9 von 10 möglichen Punkten. Ein voller Erfolg also. Ein Reinschauen lohnt sich garantiert!

Max präsentiert im dritten Vaira Webseminar das große Vaira Upgrade.

Das Video ist in Kapitel unterteilt. Damit kannst du schnell und einfach die Punkte ansteuern, die dir wichtig sind. Du findest auf unserem YouTube-Kanal alle Einspieler des Webseminars auch als Einzelclips. Eine Auflistung der Einzelclips findest du in dieser Playlist.

Passend zur Präsentation des Lizenzmodells haben wir außerdem eine neue Sektion auf unserer Website online geschaltet. Unter „Preise“ findest du nun Beispielrechnungen zu den Sparpotenzialen mit Vaira.

Du hast das Webseminar bereits gesehen und möchtest Vaira nun testen oder produktiv nutzen? Gar kein Problem! Melde dich mit nur einem Klick bei unserem Vertriebsteam. Wir schauen dann gemeinsam, wie Vaira dich in deiner täglichen Arbeit unterstützen kann.

Saskia und Max haben Vaira vor Crowdinvestoren präsentiert

Baustellen-Foto mit Vaira Office und Vaira App und dem Titel der Veranstaltung.

Am 22. Juli 2021 haben unser Geschäftsführer Max Erdmann und unsere CFO Saskia te Marveld die angekündigte Management-Präsentation gehalten. Unter der Moderation von Constantin Backmann von der Plattform FunderNation versammelten sich hierzu einige interessierte Investoren.

Innerhalb von 15 Minuten gaben Saskia und Max einen Überblick über die Idee von Vaira, die Zielgruppe sowie die bisherige Geschichte und zukünftige Pläne. Es schloss eine 45-minütige Fragerunde an, in der die Teilnehmer live ihre Fragen stellen konnten. Dabei ging es zum Beispiel um die bisherige Finanzentwicklung, darum, ob wir irgendwann einen EXIT planen und Strategien rund um Vertrieb und Marketing.

Die Präsentation wurde im Rahmen unseres Crowdinvestings veranstaltet. Ab 100€ können hier Privatpersonen, Unternehmen und sonstige Organisationen in Vaira investieren. Das Geld hilft uns beim Wachstum und bei der schnellen Markterschließung. Im Gegenzug bieten wir eine attraktive Rendite. Mehr Informationen findest du auf unserer Kampagnenseite oder auf unserem Crowdinvesting-Profil.

Solltest du Interesse an der Aufzeichnung der Management-Präsentation haben, findest du diese im Folgenden eingebettet vom YouTube-Kanal von FunderNation (oder alternativ unter diesem Link).

Falls du eher aus Anwender-Sicht an Vaira interessiert bist und dich mehr für Features und die Technik interessierst, lege ich dir unser Webseminar ans Herz. Bereits übermorgen, am 29. Juli 2021, wirst du dort einen aktuellen Überblick über Vaira bekommen – inklusive des heiß erwarteten Vaira Upgrades, mit dem Vaira voll produktiv nutzbar wird.

Für das Vaira Webseminar zum großen Vaira Upgrade kannst du dich noch bis zum 29. Juli um 8 Uhr anmelden.

Live-Präsentation am 22. Juli im Rahmen unseres Crowdinvestings

Titelbild, das einen Baugraben und das Logo von Vaira zeigt. Dazu sind die Daten 22. Juli und 16 Uhr angegeben. Im Fußbereich steht mit "Online Management Präsentation" der Titel des Events.

Seit dem 2. Juni läuft nun unser Crowdinvesting ab 100€ – und bisher haben Privatpersonen und Branchenkontakten bereits über 100.000 € in uns investiert. Wir bedanken uns für das Vertrauen in unsere Innovation und das generelle Interesse an Vaira auch außerhalb der Bau- und Energiebranche!

Da bald das große Vaira Upgrade ansteht, veranstalten wir eine Online-Präsentation zusammen mit FunderNation. In dieser geben wir interessierten Investorinnen und Investoren einen aktuellen Überblick über Vaira. Präsentieren werden unser Geschäftsführer Max Erdmann und unsere CFO Saskia te Marveld. Nach einem ca. 15-minütigen Überblick können live Fragen gestellt werden. Der Fokus liegt dabei besonders auf der Investmentmöglichkeit.

Für die Unterstützung beim Wachstum unseres Unternehmens bieten wir Investorinnen und Investoren eine attraktive Rendite, die auf eine Ver-4,5-fachung nach fünf Jahren abzielt. Interessiert? Hier gelangst du direkt zur Kampagnen-Seite.

Du bist eher an einer technischen Präsentation mit weniger Fokus auf dem Investment interessiert? Kein Problem! Nur eine Woche später veranstalten wir das dritte große Vaira Webseminar. Hier geben wir einen tieferen Einblick in das Vaira Upgrade und die produktive Nutzbarkeit von Vaira.

Melde dich zu einem oder zu beiden Events über die folgenden Buttons an:

Egal, für welches Event du dich entscheidest oder ob du bei beiden dabei bist: dich erwarten spannende Einblicke in die Zukunft von Vaira.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme(n)!

Vaira holt den dritten Platz beim internationalen Female Founder Pitch

Unsere CFO Saskia te Marveld präsentiert Vaira im Home-Office beim Female Founder Pitch aus der Unicorn-Reihe.

Treppchen! Unsere Gründerin und CFO Saskia te Marveld sicherte uns am 30. Juni beim Female Founder Pitch den dritten Platz. Damit trat sie in den Wettstreit mit 60 Startups in der Vorauswahl und 16 Startups bei der Veranstaltung selbst. Das englischsprachige Event ist Teil eines globalen Wettbewerbs und konzentrierte sich in dieser Ausgabe speziell auf die DACH-Region. Das Event wurde organisiert von Dr. Irène Y. Kilubi und Svenja Lassen.

Als Teil der globalen Unicorn-Pitches baut die Reihe auf einer großen Reichweite auf. Das Netzwerk dahinter verzeichnet über 1 Million weltweite Nutzerinnen und Nutzer und mehr als 20.000 registrierte Startups. Damit ist es auch das größte Online-Pitch-Event für Startups. Der Pitch sollte einen besonderen Fokus auf Unternehmen legen, die von Frauen (mit)gegründet wurden. Laut Beschreibung des Events ist das nur bei 16% aller Startups der Fall – eine Zahl, die sich in den kommenden Jahren durch Sichtbarkeit nach oben korrigieren soll.

Wir freuen uns, dass uns Saskia trotz starker Mitbewerber einen Treppchen-Platz sichern konnte. Das positive Feedback im Anschluss an die Veranstaltung zeigt uns einmal mehr, welches Potential in Vaira steckt. Die Sichtbarkeit hilft uns außerdem dabei, unser aktuelles Crowdinvesting weiter voranzutreiben.