🗓️   18. Dezember – Webseminar: »Digitalisierung – Wahrheit oder Fiktion in der Baubranche?« – Jetzt anmelden!
Max und Philipp (Vaira) zusammen mit Hacer Engels und Bastian Kallenbach (BIT und Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe) auf der BIT-Expertenkreis-Tagung.

Vollversion

kostenlos
0 € für 14 Tage
  • Nutze den vollen Funktionsumfang von Vaira.
  • Anschließend gehst du automatisch in das kostenfreie Lizenzmodell über.
  • Dir entstehen keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.
sofort starten!

Foto-
Dokumentation

0
  • Fotos für die Bauakte
    inkl. pdf-Export
sofort starten!

BIT-Expertenkreis Handwerk – Stolpersteine und Innovationen

Wie steht es um die Herausforderungen des Handwerks? Mit dieser Frage beschäftigte sich der BIT-Expertenkreis vom 14. bis 16. November. Die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe lud ein, beim dreitägigen Event zu netzwerken und das Jahr des Handwerks Revue passieren zu lassen. Doch mit einem reinen Rückblick gab man sich nicht zufrieden. Innovative Unternehmen wurden eingeladen, um dem Fachpublikum ihre Tools und Arbeitserleichterungen zu präsentieren und sie auf 2024 einzustimmen. Da durfte Vaira natürlich nicht fehlen!

Das Rahmenprogramm führte durch OWL

Die Tagungsreihe begann mit einigen Best-Practice-Beispielen der Teilnehmenden aus diesem Jahr. Wie gelingt die Arbeit? Welche Digitalisierungsvorhaben haben funktioniert und wie haben diese die Arbeit verändert? Dabei stellten sich teils große Unterschiede zwischen den Präsentationen heraus. Es zeigte sich: Digitalisierung kann viele Formen annehmen, scheint jedoch immer Erleichterungen mit sich zu bringen.

Der zweite Tag umfasste einen Besuch der Hochschule Ostwestfalen-Lippe mitsamt des neuen Innovation Campus Lemgo, auf dessen Einweihung wir dieses Jahr ebenfalls eingeladen waren. Weitere Standorte wie die SmartFactoryOWL oder CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) e.V. inspirierten ebenfalls und regten zu weiteren Gesprächen an.

Mit Innovationsgeist in die Zukunft des Handwerks

Am dritten Tag fanden sich alle noch einmal für einen Ausblick in das moderne Handwerk und die Zukunft zusammen. Neben spannenden Ideen wie Robotern und System-Integrations-Konzepten war auch die Dokumentation von Handwerksaufgaben ein zentraler Punkt für erfolgreiches Handwerk. An unserem Informationsstand hielten wir zahlreiche Gespräche, die beidseitig für die Zukunft inspirieren konnten. Der direkte Draht in die Handwerksbranche hat uns hier einmal mehr gezeigt, wie groß der Bedarf ist – und dass der erste Schritt hin zur Digitalisierung oft am schwierigsten wirkt.

Der erste Schritt der Digitalisierung ist aber gar nicht schwierig

Mit dieser Befürchtung werden wir häufig konfrontiert. Allerdings stellt die sich als unbegründet heraus, wenn man mit Plan an die Sache geht. Sowohl vor Ort als auch digital bieten wir daher gerne Hilfe an, Handwerkern und Bauunternehmen bei ihren Digitalisierungsvorhaben zur Seite zu stehen. Entweder persönlich oder auch über Angebote wie unsere kostenlos downloadbare Checkliste zur Softwareeinführung.

Wir danken der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und allen Beteiligten für die Einladung zu diesem inspirierenden Event und den Austausch vor Ort.

Weitere Beiträge