Unser Geschäftsführer Max Erdmann referiert auf der 18. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung über die Digitalisierung des Baugrabens

Vaira referiert bei 18. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung zur Digitalisierung

Am 22./23. Juni 2021 veranstalteten die Fördergemeinschaft für das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum e. V. (FSKZ) und der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) die 18. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung. Unser Geschäftsführer Max Erdmann war als Referent vor Ort.

In seinem Vortrag ging er auf die aktuellen Herausforderungen der Baubranche ein. Anschließend präsentierte er mit unserer AR-Vermessung per Smartphone, unseren digitalen Formularen und der Vaira Workflow Engine zur Prozessabbildung passgenaue Lösungen für diese Herausforderungen.

Im Publikum fanden sich trotz Corona und unter Auflagen zahlreiche Menschen aus der Branche zusammen – von unterschiedlichen Netzbetreibern, Stadtwerken und Bauunternehmen. Die Potenzialanalyse am Ende unseres Vortrags wusste zu überzeugen: rund 82% der Prozesskosten lassen sich mit einer konsequenten Digitalisierung durch Vaira einsparen. Das persönliche Feedback im Anschluss an den Vortrag war durchweg positiv.

„Ihr trefft den Nagel auf den Kopf.“

Teilnehmer der Rohrstofftagung im Anschluss an den Vortrag

Auf die Veranstaltung waren wir durch die Empfehlung unserer Partner von Georg Fischer aufmerksam geworden, mit denen wir aktuell gemeinsam an der digitalen Dokumentation von Bauteilen und Schweißprotokollen arbeiten. Es freut uns, dass wir zunehmend als Experten für die Digitalisierung der Baubranche wahrgenommen und als Referenten eingeladen werden. So konnte Max über die anderen Vorträge auch weitere spannende Einblicke in die Herausforderungen der Branche erhalten.

Und wer weiß – vielleicht ergeben sich aus diesen Inspirationen auch ganz neue Feature-Ideen für die Entwicklung von Vaira.

Weitere Beiträge