blank
Headline-Bild einer Baustelle. Man sieht einen offenen Graben, in dem ein paar Schutzrohre liegen.

Dein neuer Begleiter auf der Baustelle

Ob Bandmaß, Fluchtstab oder Winkelprisma – nutzerfreundlich, einfach und schnell geht anders. Mit Vaira geben wir euch Monteuren ein Werkzeug in die Hand, das alles Notwendige mitbringt, um einen einfachen Hausanschluss vollständig zu bearbeiten.

Screenshot, der die Job-Übersicht in der Vaira App zeigt. Man sieht drei Auftragskacheln, die die zuständigen Personen, den Ort, die Auftragsnummer, die zu erledigen Aufgaben und einige weitere Daten angeben.

Alle Aufträge an einem Ort

Du bist es leid, Mappen mit unzähligen, manchmal auch unvollständigen Zettel-Bergen mit dir herumzutragen? Zettelstapel, von denen du nur einen Bruchteil überhaupt ausfüllen musst? Können wir verstehen. Mit der Vaira-App hast du alle Auftragsdaten immer griffbereit. Vollständig digital siehst du nur die Informationen für deinen Auftrag, die der Netzbetreiber für wirklich zentral hält. Sollte einmal etwas fehlen, lassen sich sekundenschnell eigene Formulare erstellen. Oder du sagst bei den Verantwortlichen Bescheid, die den Auftrag ergänzen – alles live auf dein Smartphone synchronisiert.

Screenshot der Kartenansicht. Auf der Karte werden über Positionsmarker die unterschiedlichen Auftragsorte übersichtlich dargestellt.

Was liegt an? Und wo?

In unserer Kartenübersicht werden dir alle Aufträge als einzelne Positionsmarker angezeigt. Du kannst also auf einen Blick sehen, welche offenen Aufträge noch in deiner Nähe existieren – und welche Aufgabe du so eventuell noch auf dem Weg zum nächsten Auftrag erledigen könntest. So umgehst du weite Leerfahrten und kannst deine Zeit effektiver nutzen.

Screenshot eines Auftrags innerhalb der Vaira App. Man sieht die Stammdaten oben und anschließend verschiedenfarbige Auftrags-Kacheln wie AR-Vermessung, Formular oder Spleißtask.

Überblick über deine Aufgaben

Da sich Aufträge bei uns aus unterschiedlichen Bausteinen zusammensetzen, kannst du auf einen Blick sehen, was noch ansteht. Ob auszufüllende Formulare, Fotoserien von der Baustelle oder Vermessungen – jede Kachel sagt dir in der Übersicht, ob sie bereits erledigt ist oder noch erledigt werden muss. Da sich der Auftrag erst abschließen lässt, sobald alle Pflicht-Aufgaben erledigt sind, kannst du dir am Ende sicher sein, alle notwendigen Arbeiten durchgeführt zu haben.

Screenshot der fertigen Einmessung. Man sieht unterschiedlich farbige Linien, die orthogonale Bemaßungen erhalten.

Skizze und Papier? Adé!

Hast du schon einmal grummelnd über einer deiner Skizzen gesessen, Zahlen nicht mehr lesen können oder das Gefühl gehabt, dass da Zahlen vertauscht sein müssen, konntest es aber nicht mehr genau sagen? Hast du dich schon einmal darüber geärgert, dass du länger im Büro sitzen musstest, um deine Skizze rein zu zeichnen und dann doch wieder Rückfragen aus der Fortführung bekommen? Das alles muss nicht mehr sein. Schnapp dir ein Smartphone, öffne Vaira und starte eine Vermessung – komplett digital! Am Ende erhältst du direkt eine digitale Einmessung als Bild und alle notwendigen Daten als Datensatz. Und noch besser: die Daten werden direkt auch mit dem Auftraggeber synchronisiert. Du brauchst nichts weiter zu tun!

Ein GIF, das grob zeigt, wie die Vermessung in Augmented Reality abläuft. Man sieht einen Bürgersteig, auf dem mit dem Positionsmarker Punkte abgelegt werden. Anschließend sieht man die erstellte Linie in der digitalen Ansicht auf dem Smartphone.

Vermessung in modern

Es gibt schönere Aufgaben, als über die Baustelle zu krabbeln und mit einem Maßband mühsam allein oder sogar zu mehreren Leuten die Lagedokumentation zu machen. Das geht auch einfacher. Mit Vaira kannst du einfach die Kamera deines Smartphones benutzen, um die Vermessung durchzuführen. Auf Basis von Fotogrammmetrie und Inertialsystem erschafft dein neues Vermessungs-Werkzeug ein lokales Koordinatensystem, das später im GIS einfach referenzierbar ist. Du musst nur mit deinem Smartphone die Leitung abgehen und einzelne Punkte in der Augmented-Reality-Ansicht ablegen. Keine zusätzlichen Antennen oder Sensoren, kein Schnickschnack mehr!

Screenshot der Bauteilliste innerhalb der Vaira-App.

Bauteile einfacher erfassen

Auch das Dokumentieren verbauter Bauteile wird mit Vaira so leicht wie noch nie. Du kannst direkt im Anschluss an die Vermessung zu unterschiedlichen Punkten angeben, welches Bauteil du vermessen hast. Mögliche Bauteile lassen sich in Form von vorgefertigten Katalogen einfach auswählen und Informationen können bereits aus der Auftragsvorbereitung mitgegeben werden. Falls gewünscht, kannst du jedem Bauteil außerdem zusätzliche Informationen hinterlegen – sowohl manuell als auch per Einscannen eines QR- oder Bar-Codes.

Screenshot aus einem bearbeitbaren Auftrag in der Vaira App. In diesem Entwurf-Status kann der Auftrag selbst noch umkonfiguriert werden.

Aufträge zusammenstellen ohne Programmieren

In Vaira lassen sich alle Aufgaben bausteinhaft zusammensetzen. Du brauchst keine Programmierkenntnisse, um dir schnell und einfach einen Auftrag zusammenzustellen. Du willst ein Formular mit 3 Feldern, in die du mal Text, mal eine Zahl und mal eine Telefonnummer eintippen können willst? Kein Problem! Du möchtest in dem Auftrag eine Bauteilliste hinterlegen? Nichts leichter als das! Du hättest gerne zwei unterschiedliche Vermessungen, dazu eine Dokumentation einer Spleißung und – wenn du eh schon dabei bist – auch direkt noch einer Sondierung hinterher? Auch das ist kein Problem. Du kannst dir schnell und unkompliziert eigene Aufträge zusammenbauen oder bereits bestehende Aufträge erweitern.

Screenshot eines Spleißtask-Ergebnisses. Man sieht alle Angaben rund um Kabellinien, Kabelstücke, Faser-Verspleißungen und die Farben der Speednet-Rohre.

Dokumentationen von Spleißungen, Sondierungen und mehr

Vaira wird stetig weiterentwickelt und um weitere Aufgaben-Bausteine erweitert. Du kannst also nicht nur Vermessungen mit deinem Smartphone durchführen, sondern auch unterschiedliche Dokumentationen wie die von Spleißungen oder Sondierungen anfertigen. Du hast noch eine spezielle Dokumentationsaufgabe, die bisher mit Vaira nicht abgebildet werden kann? Kein Problem. Melde dich bei uns und wir schauen zusammen, wie sich deine Anforderung in Vaira einbauen lässt!

Na, überzeugt?

Das war nur ein Teil der kompletten Vaira-Erfahrung. Auch im Büro lassen sich viele Prozesse und Vorgänge automatisieren und digitalisieren. Und wusstest du, dass Vaira eine vollständige Plattform ist, auf der Haushaltskunden, Netzbetreiber und Baudienstleister zusammen interagieren können? Mehr dazu findest du auf den entsprechenden Seiten.

Anklickbares Bild, das zur Unterseite Plattform führt. Anklickbares Bild, das zur Unterseite Office führt.